Am Ostersamstag trafen wir uns bei strahlendem Sonnenschein auf

unserem Vereinsgelände, um notwendige Reparaturarbeiten an

unserem Backhaus und unserer Palisade auszuführen.

 

Dazu gab's, wie immer, Schwertkampftraining, Pilumwerfen und Bogenschießen.

Unsere coqua Aemilia kochte einen vorzüglichen Eintopf.

 

Leider mussten wir auch diverse Vandalismusschäden entfernen.

Damit dies unserer gerüsteten Legionärsgruppe nicht mehr passiert,

haben wir entprechende Vorkehrungenn getroffen.

Warnschilder und Überwachungskameras sind nur die ersten,

leider notwendigen Mittel.

 

LEGIO XIIII GEMINA

Römer im Saarland

Palatinvs beim Schleifen der Lagermöbel

Dachreparatur

Warnschilder

Eine unserer neuen Funk- Überwachungskameras

Creticvs mit Schild, Helm und Schwert